tirol.naturfreunde.at

Risiken bei Bohrhaken in Meeresnähe

Spannungskorrosion verursacht das Zerbrechen von Haken in Kletterraouten

Dies tritt gewöhnlich in Klettergebieten in Meeresnähe auf, kann aber gelegentlich auch in Kilometerweit entfernten Gebieten im Hinterland vorkommen.
Die Korrosion ist oft nicht erkennbar - d.h. es kann sich um für das Auge unsichtbare Korrosionsrisse handeln.

 

Anbei eine Ausführliche Sachverhaltsdarstellung der UIAA, der INTERNATIONAL CLIMBING AND MOUNTAINEERING FEDERATION.

 

DER HAKEN MIT DEN HAKEN - Pass auf wo du dich sicherst!

Zwischenfälle beruhen auf dem unerwarteten Brechen von Bohrhaken unter geringfügiger Belastung, die oft erst vor wenigen Monaten/Jahren installiert wurden. Diese Brüche betreffen vor allem Haken aus Edelstahl und werden durch umweltbedingte Zerstörung, hauptsächlich Korrosion und insbesondere Spannungsrisskorrosion (SpRK), verursacht

Kontakt

Naturfreunde Österreich

Downloads

Mitglied Werden
ANZEIGE