tirol.naturfreunde.at

Hochwildalm

Den ehemaligen Fußballprofi Wolfgang Feiersinger, nicht zuletzt 47-facherösterreichischer Nationalspieler, mehrfacher Meister mit Salzburg und Champions-League-Sieger mit Dortmund, kann man mit Fug und Recht als Aussteiger bezeichnen. Mit seinem ehemaligen Metier hat er nämlich längst nichts mehr am Hut, dafür ist er jetzt Hüttenwirt. Aus Überzeugung und mit Hingabe.

Seine neue Spielwiese liegt in den Kitzbühler Alpen auf 1.557 m oberhalb von Kitzbühel und Aurach und lockt Wanderer und Mountainbiker, im Winter Schneeschuhwanderer und Skitourengeher. Wobei die Hütte im Winter nur dann und hauptsächlich an Wochenenden geöffnet ist, wenn das Wetter passt. Besonders schöne Skitouren sind die beiden Varianten auf den Bischof, ratsam allerdings nur bei ganz sicheren Verhältnissen.
 

Kürzester Weg zur Hütte

Von Kitzbühel fährt man nach Aurach und folgt der Beschilderung Richtung Wildpark. Bei der letzten scharfen Kurve vor dem Wildpark finden sich ausreichend Parkplätze. Von hier aus marschiert man über die Forststraße zum Ziel. Ein Weg, der auch für Kinder und ältere Personen problemlos zu bewältigen ist.

Gehzeit: 1–1:30 h

Höhenmeter: 510 m

Alternative Route
von Kitzbühel (3 h)

Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Kitzbühel
ANZEIGE
Angebotssuche