Naturfreundetag 2017

ein "Green Event"

Der diesjährige Naturfreundetag führt uns aufs schöne Seefelder-Plateau und der Name ist Programm.

In Fortsetzung an die sehr gut angekommene Führung im Tirol Panorama (Bergisel),
bieten wir euch heuer zwei abwechslungsreiche naturkundliche Streifzüge an (wahlweise):

 

Thema: Bienenlehrpfad
Dauer: 2Std.

Der Reither Bienenlehrpfad mit seinem Bienenhotel ist einzigartig und gibt Wanderern und speziell Interessierten einen Einblick in das geheimnisvolle Leben der Honigbiene sowie deren Verwandten, der Solitärbiene und der Hummel.
Detailinfos unter
www.seefeld.com/wandern/wanderwege/a-bienenlehrpfad

 

Thema: Lebensraum Moor

Dauer: 2Std.

Moore sind Orte voll mystischer Geschichten und waren einst gefürchtet. Heute sind Moore nur noch sehr selten anzutreffen und als wahre Schätze der Natur zu bezeichnen. Begeben wir uns auf eine pflanzliche Entdeckungsreise in die Welt der Moore. Umweltschutz und Nachhaltigkeit spielen gerade hier eine wichtige Rolle. Für einen besonderen Einblick in diesen Lebensraum werden wir auch mit dem Bohrkerngerät einen Blick in die "Unterwelt" werfen.

 



Programm:

 

Eine Zielsetzung ist es, den heurigen Naturfreundetag mit Blick auf das Prädikat „Green Event“ als „GOING GREEN TIROL Veranstaltung“ auszurichten.
Dies spiegelt sich vor allem bei der Anreise und der Speisenauswahl.

 

08:15 Treffen Innsbruck Hauptbahnhof, Eingangshalle Südseite
08:38 Abfahrt Richtung Seefeld / Bahnfahrt mit musikalischer Begleitung.

09:10 Bahnhof Reith: Die Interessenten am Bienenlehrpfad werden hier vom Imker abgeholt.

09:14 Bahnhof Seefeld: hier startet der Streifzug durchs Moor. Eine Wanderung mit Erläuterungen.
12:00 Nach der genüsslichen Wanderung gibt’s eine kulinarische Stärkung beim
Mittagessen im Gasthof Engl-Hof in Reith 


13:00
Begrüßung und Ansprache unseres
Landesvorsitzenden Leopold Füreder.

Anschließend: gemütliches Beisammensein mit musikalischer Untermalung

15:20 Abfahrt Richtung Innsbruck

15:53 Ankunft Innsbruck Hauptbahnhof

 

 

Mobilität:

Wir bitten um eine umweltfreundliche Anreise! Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder mit dem Rad. Eine entspannte und umweltfreundliche Anreise mit den Öffis ist schon mal ein guter Start für ein gelungenes Fest!
Die idealsten Züge für NaturfreundInnen nach Innbruck Hbf:

  • aus dem Unterland S1 Ankunft Ibk 8:28
  • aus dem Oberland REX 5367 Ankunft Ibk 08:08 oder RJ 765 Ankunft Ibk 08:14
  • aus dem Wipptal S4 Ankunft Ibk 8:11
  • aus dem Ausserfern an Seefeld 8:45

 

16

Sa., 16.09.2017

Jetzt Buchen (freie Plätze: 50)

Kontakt

Naturfreunde TIROL

Downloads

ANZEIGE